Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.  Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen

1.1Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Bleyer, Lips u. Warner GbR (nachfolgend „Anbieter“) und dem Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen werden nur durch schriftliche Zustimmung des Anbieters wirksam.

1.2 Der Kunde ist Verbraucher, wenn der Zweck der georderten Bestellung und Leistung nicht einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann. Dagegen ist der Kunde Unternehmer, wenn in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit gehandelt wird, gleichwohl ob natürliche oder juristische Person bzw. rechtsfähige Personengesellschaft sowie Juristische Person des öffentlichen Rechts.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Präsentation der Produkte auf www.Druckwerk-shop.de

  1.  ist kein bindendes Angebot des Anbieters. Vielmehr erhält der Kunde die Möglichkeit, seinerseits ein verbindliches Angebot zum Erwerb der gewählten Produkte zu stellen. Ein Angebot wird abgegeben indem der Kunde den Bestellvorgang auf www.druckwerk-shop.de durchläuft und durch Aktivierung der Schaltfläche „zahlungspflichtig Bestellen“ die gewählten Produkte ordert. Durch Abgabe eines Angebotes nimmt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in seinen Antrag auf und erkennt diese an. Die Annahme des Antrages und somit des Angebots bleibt www.druckwerk-shop.de überlassen.

2.2 Nach Absenden des Antrages erhält der Kunde eine automatisch versendete Bestellbestätigung per E-Mail an die vom Kunden in der Bestellung hinterlegte E-Mail-Adresse. Die Empfangsbestätigung bestätigt das Eintreffen des Antrages beim Anbieter und signalisiert die Annahme des Antrages seitens des Anbieters und somit ein entstandenes Vertragsverhältnis.

3. Lieferung, Warenverfügbarkeit

3.1 Sind zum Zeitpunkt der Bestellung keine Exemplare des vom Kunden ausgewählten Produktes verfügbar, so teilt der Anbieter diesen Zustand mit Hilfe der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist ein Produkt dauerhaft nicht lieferbar, so sieht der Anbieter von der Auftragsbestätigung ab und es kommt kein Vertrag zustande. 

3.2 Ist das vom Kunden bestellte Produkt nur vorrübergehend nicht verfügbar, so wird der Kunde vom Anbieter mit Hilfe der Auftragsbestätigung unverzüglich unterrichtet. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen ab Bestellung, hat der Kunde das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Gleiches gilt für den Anbieter, bei Lieferungsverzug von mehr als zwei Wochen hat auch dieser das Recht sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei werden eventuell bereits geleistete Vorauszahlungen des Kunden erstattet.

 

4. Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

4.1Wir behalten uns das Eigentumsrecht an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages vor.

4.2 Befindet sich der Kunde dem Anbieter gegenüber mit Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche Forderungen sofort fällig gestellt.

 

5. Preise und Versandkosten

5.1 Alle Preise die auf der Website angeboten werden, sind Endpreise in Euro und enthalten die jeweils geltende Umsatzsteuer.

5.2 Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen. Ab einem Bestellwert von 25,00€ liefert der Anbieter innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

5.3Der Versand der Ware erfolgt mittels Warensendung durch die Deutsche Post AG. Ab einer Bestellung von drei T-Shirts bzw. einem Pullover erfolgt der Versand der Ware durch ein DHL-Päckchen.

 

5.4 Im Falle eines Widerrufs sind die Kosten der Rücksendung durch den Kunden zu tragen. Folgende Möglichkeiten sind für die Rücksendung möglich:

- Rücksendung durch eigenhändiges Versenden der Ware.

 

6. Zahlungsmodalitäten, Fälligkeit

6.1Der Kunde kann die Zahlung per PayPal und Überweisung (Vorkasse) vornehmen.

6.2 Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug und hat in diesem Fall eine Verzugsgebühr von 5,00€ an den Anbieter zu zahlen.

6.3Die Verpflichtung zur Zahlung des Verzugszinssatzes durch den Kunden, schließt eine weitere Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Anbieter nicht aus.

 

7. Sachmängelgewährleistung

Die Haftung für Mängel richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

8. Haftung

8.1 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche an Gesundheit, dem Körper und Leben, sowie der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder Schäden die auf einer vorsätzlichen, grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters (gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen) beruhen.

8.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus Schäden an Körper, Gesundheit und Leben.

8.3 Die Einschränkungen aus 8.1 und 8.2 gelten auch zugunsten von gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen sie geltend gemacht werden.

8.4Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unverändert.

 

9. Widerrufsrecht für Verbraucher - WIDERRUFSBELEHRUNG

9.1 WIDERRUFSBELEHRUNG/WIDERRUFSRECHT: Die Vertragserklärung kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Email) oder falls die Sache dem Kunden vor Fristablauf überlassen wird, durch Rücksendung der Sache widerrufen werden. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Erhalt der Sache beim Empfänger. Handelt es sich um widerkehrende Lieferungen gleichartiger Waren beginnt die Frist nicht vor Erhalt der ersten Teillieferung. Zur Wahrung des Widerrufs genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Ein Widerruf ist IN JEDEM FALL zu entrichten an:

 

Bleyer, Lips u. Warner GbR

Brengersweg 8

47269 Duisburg

 

oder

 

info@druckwerk-rr.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.

Kann der Käufer die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Käufer gegebenenfalls Wertersatz leisten. Wertersatz muss der Käufer nur leisten, sollte die Verschlechterung der Sache auf den Umgang mit ihr zurückzuführen sein, der über ein normales testen und prüfen der Funktionsweise hinausgeht. Unter „normales testen und prüfen der Funktionsweise“ versteht man, dass testen und ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es auch im Ladengeschäft üblich und möglich ist.

Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen. Folgende Möglichkeiten sind für die Rücksendung möglich:

 

1)

 

Verpflichtungen zur Erstattung der Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für uns mit Rückempfang der Ware.    

  • ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG –

 

  1. Hinweise zur Datenverarbeitung

 

 

 

 

11. Schlussbestimmungen

11.1 Erfüllungsort ist Duisburg

11.2 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

 

Bleyer, Lips u. Warner GbR, Brengersweg 8, 47269 Duisburg

 

Stand: 05.11.2015

Passen Sie den Text dieser Seite über die Vorschau- oder Datenblattansicht im Menüpunkt "Inhalt/Kategorien" Ihrer Administration an.